WIND NOW

AKTUELL

Zurück

Standorte

WIND NOW mit Servicebase in Schweden


22.03.2021

WIND NOW hat nun mit einem dreimonatigen Vorlauf nach Vertragsunterschrift die exklusive Servicebase für die Arise AB in Halmstad/Schweden aufgebaut.

Von hier aus werden drei Windparks des schwedischen Projektentwicklers gewartet. Die Servicebase in der Nähe des Arise-Headquarters verfügt über großzügige Räumlichkeiten mit Büroräumen für die WIND NOW-Servicetechniker sowie über genügend Lagerungsfläche für weitere Expansionen. 


Die Servicebase in der Nähe des Arise-Headquarters verfügt über genügend Lagerungsfläche für weitere Expansionen.


Pro Schicht sind zwei bis drei Techniker im Einsatz zuzüglich der Projektleitung. In den windschwachen Monaten führt WIND NOW die regulären Jahreswartungen durch, in deren Rahmen das Team entsprechend aufgestockt wird, um die Abschaltzeiten und somit Ertragseinbußen so gering wie möglich zu halten. Der Vollwartungs-Service von WIND NOW punktet mit regionaler Präsenz, Flexibilität, festen Ansprechpartnern sowie der 24/7 Überwachung der Green Wind-Leitwarte. So wurden bereits Verbesserungsmaßnahmen an den Anlagen dokumentiert. Zum Start der Servicebase besuchten Vertreter von WIND NOW die Arise-Zentrale, um die künftige Zusammenarbeit zu besprechen.
 

WIND NOW Geschäftsführer Manuel Lasse, Servicetechniker Mihai Fati und Vertriebsleiter Stefan Neuwirth an der neuen Servicebase in Halmstad
Foto: WIND NOW